Energiestadt Landquart

Neues attraktives Förderprogamm

 

Im Juni wurde die Totalrevision des neuen Energiegesetzes der Gemeinde Landquart von den Stimmberichtigten angenommen. Dies bedeutet, dass das heutige Förderprogramm stark ausgebaut wird. Das neue, attraktive Förderprogramm gilt ab dem 1. Januar 2022.

Neu werden alle gewährten kantonalen Förderbeiträge um 75 % erhöht (ausgenommen sind Pilot- und Demonstrationsanlagen sowie Studien). Dazu zählen unter anderem Teil- und Gesamtsanierungen der Gebäudehülle sowie der Ersatz von fossilen Heizungen durch Heizsysteme mit erneuerbaren Energieträgern (Anschlüsse an Wärmenetze, Holzheizungen, Wärmepumpenanagen etc.). Zusätzlich zum kantonalen Förderprogramm werden Photovoltaikanlagen sowie Energie- und Solardachberatungen gefördert. Ferner wird die nachhaltige Bauweise von Gebäuden gefördert – sei dies ein Minergie-A-Bau oder ein Bau aus lokalen Ressourcen (Holz).

Infos